Zum Inhalt springen

Blog

Alltagsszenen einer virtuellen Vertriebsassistenz

  • Wenn es ihn noch nicht gäbe – würd‘ ich ihn erfinden!

    Wenn es ihn noch nicht gäbe – würd‘ ich ihn erfinden!

    Heute ist „Welttag der Produktivität“. Produktivität ist gerade im Vertrieb ein wichtiges Element, auf die ich in meinen Kundenbeziehungen baue. Wie die besten Saiten, die Du für eine E-Gitarre bekommen kannst. Darauf verlassen sich meine Kunden – und können es auch. Der World Productivity Day“ gehört zu den kurioseren internationalen Feier- und Aktionstagen. Das Datum…

  • Virtuelle Assistenz ist “old school”

    Virtuelle Assistenz ist “old school”

    Neue Technologie hier, weitere Automatisierung dort… Die virtuelle Assistenz ist dahingegen kein neues Konzept! Schon seit Jahren verlassen sich Unternehmen auf virtuelle Assistenten und Assistentinnen. Ich persönlich bin tatsächlich auch von der alten Schule! Vorteil? Allgemein können Unternehmen durch den Einsatz von virtuellen Assistenten Zeit und Ressourcen sparen. Sie lagern administrative Aufgaben aus und konzentrieren…

  • Was haben Blutspenden und Vertrieb gemeinsam?

    Was haben Blutspenden und Vertrieb gemeinsam?

    Ein einmaliger Verkauf ist gut, eine dauerhafte Kundenbeziehung ist besser. Langfristiger Erfolg basiert auf nachhaltigen und gepflegten Beziehungen zu unseren Kunden Check! Das ist sowohl Unternehmen als auch Selbstständigen wichtig. Blutspenden ist kein einmaliges Ereignis, sondern ein kontinuierlicher Prozess. Es ist für den Einzelnen eine langfristige Verpflichtung – eine langfristige Beziehung. Blutspenden zeigt, dass man…

  • Warum LinkedIn

    Warum LinkedIn

    Ein Teil meiner Branding – Entwicklung war auch Instagram. „I’ll Be Gone… to Link(d)In Park“ …so lautete die Hook meines letzten Posts dort. Ich kehrte Instagram den Rücken. War eh nie „meine“ Plattform. Ich wollte mich ganz meinen beruflichen Zielen widmen und meine persönliche Entwicklung fördern. Meinen Fokus auf berufliche Kontakte legen. Heute – mehr…

  • Der Kunde ist…

    Der Kunde ist…

    Proaktiv auf Kundenbedürfnisse eingehen? Nicht immer so leicht, richtig? Was alle Vertriebsabteilungen neben Umsatz generieren wollen, ist ?? Langfristige Kundenbeziehungen aufbauen. Aufbauen und pflegen. So genannte Bestandskunden oder Kaufkunden, je nach interner Kundensegmentierung. Wie kann der Vertriebsinnendienst sicherstellen, dass diese Ziele umgesetzt werden? Proaktiv auf die Bedürfnisse der Kunden einzugehen ist wohl der Schlüssel. Aber…

  • Geh-zeitig-aus-dem-Büro-Tag

    Geh-zeitig-aus-dem-Büro-Tag

    Gut es wird ein Sonntag sein und weder Du noch ich im Office. Geh zeitig aus dem Büro könnte ja auch weitergeführt werden mit: „in die Küche zum Kaffee holen“ Das wird sogar international gefeiert. In den USA hat fast jeder Tag des Jahres einen Namen. So auch der 2. Juni: „National Leave-The-Office-Earlier-Day“. Die Geschichte…

Cookie Consent mit Real Cookie Banner